ZEIT FÜR ENTSCHLEUNIGUNG

Habt ihr das in den letzten Tagen auch schon erlebt? Ihr bietet jemanden ein Stückchen Schokolade an und bekommt als Antwort: „Nein danke, ich habe mich dazu entschlossen, in der Fastenzeit nichts Süßes zu essen.“ Oder dieselbe Reaktion bei einem Gläschen Wein?

Ja, es ist Fastenzeit, und auch wenn die religiösen Motive dafür weitgehend in den Hintergrund gerückt sind, entscheiden sich viele Menschen in diesen Wochen für Verzicht und Enthaltsamkeit.

beim krauth Tolle Jetzt

Fasten – Der Luxus des Nichts

Süßigkeiten, Alkohol, Fleisch, Auto, Fernsehen, Smartphone, soziale Medien …. in unserem schnelllebigen Konsumzeitalter, in dem wir so gut wie alles immer und sofort zur Verfügung haben, sind Enthaltsamkeit, echte Erholung ohne Rundumprogramm der Freizeitindustrie, innere Einkehr, Entschleunigung, Besinnung, Ruhe und Langsamkeit zu wahren Luxusgütern geworden.

Als Gegenpol zur Unterhaltung rund um die Uhr, nimmt die Anzahl der Menschen, die bewusst nicht nur beim Essen Verzicht üben, immer weiter zu.

beim krauth Hohensee Entspannt Buddha

Fasten als Lifestyletrend

Unser schnelllebiger Alltag fordert seinen Tribut – das Gefühl von Überforderung, Erschöpfung und nichts geleistet zu haben, obwohl man den ganzen Tag unentwegt in Bewegung war und von Pflicht zu Pflicht gehetzt ist, ist allgegenwärtig. Man fühlt sich antriebslos, ausgelaugt, leer. Meist versuchen Menschen diese Leere schnell mit Ablenkung und Konsum zu füllen.

„Richtiges Fasten“, das den Menschen in seiner Gesamtheit erfasst und nicht nur den Verzicht auf Nahrung, ist hingegen eine Chance, zu ergründen, was uns Körper, Geist und Seele mit den negativen Empfindungen sagen wollen.

beim krauth Spezzano Heilkraft der Seele

Wer regelmäßig fastet oder z. B. auch meditiert, kann seine Routinen hinterfragen, analysieren und verändern:

Macht mich mein Alltag glücklich?

Was kann ich verändern?

Was tut mir gut? Was schadet mir?

Welche „dumme“ Gewohnheit kann ich endlich getrost hinter mir lassen, was ich eh schon lange will?

Unterstützung bei Lebensstilveränderungen

Unterstützung für das bewussteHeraustreten und Hinterfragen des Alltags und Tipps für positive Lebensstilveränderungen für ein glückliches, gesundes Leben findet man heute in zahlreichen Selbsthilfebüchern.

beim krauth Selbsthilfebücher

Fasten als bewusstes Gegenzeichen zum hektischen Alltag

Fasten bedeutet, sich eine Auszeit zu nehmen. Eine Auszeit, die man für Selbstreflexion nutzen kann. Selbstreflexion, die einem hilft, das eigene Leben positiv zu verändern, was oft auch eine Krankheitsvorsorge bedeutet.

beim krauth Strelecky Was nützt

Fasten bedeutet, achtsamer gegenüber der eigenen Bedürfnisse zu werden, aber auch sensibler zu werden gegenüber den Bedürfnissen der Mitmenschen, der Natur und der Umwelt.

beim krauth Schache Herzmagnet

Damit ist Fasten als neuer Trend DIE Chance für ein besseres Leben für sich selbst und alle anderen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*